Foto: King's Teagarden Ladengeschäft am Kurfürstendamm in Berlin
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
 
 
 
Tee-Kolumne!

Werner F.J. Schmitt Teekolumne Tee BerlinTEE-Kolumne Nr. 185 Zeitlos,
 
was für ein wunderbares Thema, in Neudeutsch: timeless. Ob wir bei Steve Jobs oder Michael Ende lesen, die Reihe kann endlos fort gesetzt werden, alle haben sich aus der jeweiligen Sicht mit dem Zeitmanagement auseinander gesetzt. In der Mode ist zeitlos das konservative Motiv, im Alltag kann es das Quatschen, das Trödeln, das Zeit töten sein. Die Zeit nutzen, carpe diem, ist relativ. Hast du schon das gehört? Diesen Film mußt du unbedingt sehen: >Weniger ist mehr<. Das neue Buch über Vegetarisch/Vegan von Lierre Keith: >Ethisch essen mit Fleisch<, es ist mehr als lesenswert und hochaktuell.

Wir leben in einem Angebotsfüllhorn, oder ist es die Büchse der Pandora? Wer ahnt schon den Wert, den seine Lebenszeit hat? Hätten wir eine konkrete Wertgröße, wir würden in den Warteschlangen dieser Welt sterben. Wir würden uns den Marketingstrategen versagen. Wir würden den Fokus auf die nachhaltige Wertschöpfung richten. Schön, wir kennen den Satz: Zeit ist Geld! Da wird es schon konkreter, für Viele konfuser: >Wenn du es eilig hast, nimm den längsten Weg<. Der kann ja nur von Konfuzius sein, wird er aber verstanden?

>TEE genießen und den Lärm der Welt vergessen.<, auch so ein schlauer Satz. Für unsere Zeitgenossen meist im Nebel der Asiatik, dort gehen die Uhren auch langsamer. Das ist im Heute nicht mehr der Fall, die Chinesen haben in vielen Bereichen unser Tempo deutlich überboten! Grüner Tee aus Japan oder China, das ist oft die Frage. Technisch perfekt produziert oder traditionelle Handarbeit? Preis-Leistung oder besser Qualität zum angemessenen Preis? In der Produktschöpfung darf der Faktor Zeit nicht ignoriert werden, auch nicht beim Tee in Ihrer Teekanne. >Alles hat seine Zeit<, noch ein Spruch, jetzt von Salomo. Es wird deutlich unsere Zeit, sie ist das Kostbarste was wir haben und sie sollte so genutzt werden. Das vielgerühmte Entschleunigen ist kein Wert, das Mehrfach- oder Gleichzeitignutzen hat einen wertmindernden, schalen Beigeschmack. Was ist RICHTIG? Das was ich tue, tue ich GANZ! Convenience ist schon nicht ganz, es ist schon eine Menge weggebrochen. Jedefalls definiert sich Genuß, genießen, über die intelligente Entscheidung und tue es TOTAL und nicht kastriert. Was das bei TEE, echtem TEE bedeutet, 10 GOLDENEN REGELN.

jo smith


Diese Kolumne
gibt es jede Woche NEU, die nächsten drei Themen:

Nr. 186 Helden
Nr. 187 Sonnenbrille.
Nr. 188 Selektieren

Es gab bereits:

Nr. 184 Ich bin Netz!
Nr. 183 DIE MARKE®
Nr. 182 Orientierungsdienst
Nr. 181 Argentari
Nr. 180 Masse=Klasse?
Nr. 179 Unternehmer
Nr. 178 The Iron Chancellor
Nr. 177 kopflos
Nr. 176 Penetration
Nr. 175 FORMA BONUM ...
Nr. 174 Zauberwort: Natur
Nr. 173 Artgerecht
Nr. 172 Die Zehn
Nr. 171 Mobil
Nr. 170 Delirant isti Germani.
Nr. 169 LUST!
Nr. 168 Velotria!
Nr. 167 Dr. Thilo hat RECHT!
Nr. 166 >So zu sagen ...<
Nr. 165 Puma
Nr. 164 Beruhigungstee?
Nr. 163 Quis leget haec?
Nr. 162 Nonkonformismus
Nr. 161 Religion VEGAN!
Nr. 160 Sub aqua
Nr. 159 TAXI, bitte!
Nr. 158 Deutschland Teeland?
Nr. 157 Fatum
Nr. 156 Si libet, licet
Nr. 155 Umwelt-Pharisäer
Nr. 154 TeeWasser
Nr. 153 Physik+Chemie+TEE
Nr. 152 Orgie
Nr. 151 >Forma bonum fragile est ...<
Nr. 150 >Multa petentibus
Nr. 149 Nachhaltig
Nr. 148 Gleich+Gleich!
Nr. 147 >Brief an ...<
Nr. 146 Engel, Ange, Angelo, Ángel, Angel
Nr. 145 Eroberer
Nr. 144 Katastrophe
Nr. 143 Liebe Umwelt?
Nr. 142 Der mit dem Wolf tanzt
Nr. 141 >So zu sagen ...<
Nr. 140 Placebo
Nr. 139 Schönes Leben
Nr. 138 >perpetuitas<
Nr. 137 too big to fail,
Nr. 136 Knöllchen bitte?
Nr. 135 >Alter Mann was nun ...<
Nr. 134 Verstehen.
Nr. 133 >liber alter<.
Nr. 132 Tattoo, nanu?
Nr. 131 O.K., supa, tschau!
Nr. 130 Manipuliert
Nr. 129 Freundschaft
Nr. 128 Genuß + Sünde?
Nr. 127 Guter Rat ist ...
Nr. 126 Paracelsus ist gefragt
Nr. 125 multas epistulas
Nr. 124 Rapunzel
Nr. 123 More Pricks than Kicks?
Nr. 122 Der Spanner!
Nr. 121 Etikettenschwindel
Nr. 120 Sprache
Nr. 119 PREISWERT?
Nr. 118 Cogito, ergo sum
Nr. 117 Wasser
Nr. 116 Eis Tee
Nr. 115 Nasreddin Hodscha Tee
Nr. 114 Prof. Dr. Tea
Nr. 113 Der Arme
Nr. 112 Sippenhaft
Nr. 111 >Besserwosis<
Nr. 110 Rabattorgie
Nr. 109 Circus Maximus
Nr. 108 Potemkinsches Dorf
Nr. 107 JFK
Nr. 106 Katholisch oder?
Nr. 105 King Size
Nr. 104 Audiatur et altera pars!
Nr. 103 Der Ton macht die Musik!
Nr. 102 papperlapapp
Nr. 101 HuKi®
Nr. 100 Sapere aude!
Nr. 99 Bechern Sie noch...
Nr. 98 KaffeeSubKultur
Nr. 97 teabags
Nr. 96 wellnessmarketingting
Nr. 95 Einfach verduften
Nr. 94 teeismus-DADA
Nr. 93 Der Geist aus der Flasche
Nr. 92 Tee(TanteEmma)Laden
Nr. 91 brandnew®
Nr. 90 GutMensch und Tee
Nr. 89 Korrespondenz zwischen über Fortschritt
Nr. 88 Namen sind Schall und Rauch
Nr. 87 Gibt es sie, die Kräuterhexe
Nr. 86 Weltboulevard KURFÜRSTENDAMM
Nr. 85 Mögen Sie Tein?
Nr. 84 Billig = Preiswert, oder wertanalytischer Warenwert!
Nr. 83 beware of trickster
Nr. 82 Nackt ist schön?
Nr. 81 WasserFlaschen!
Nr. 80 Mundus vult decipi ...
Nr. 79 teeOlogie®?
Nr. 78 veni, vidi, vici!
Nr. 77 Bist du GaGa?
Nr. 76 >NEU ist alt!<
Nr. 75 Werte, werte, es ...
Nr. 74 no-holds-barred-campain!
Nr. 73 Alles gut!
Nr. 72 RUDOLF CARACCIOLA
Nr. 71 30° weniger?
Nr. 70 TEAGARDEN
Nr. 69 KulturGut!
Nr. 68 Ach was ...
Nr. 67 >HEUREKA<
Nr. 66 Till Eulenspiegel
Nr. 65 Der Traum vom Fliegen
Nr. 64 Solidarität!
Nr. 63 Nackte Tatsachen!
Nr. 62 alter, altera, alterum ...
Nr. 61 Nomen est omen!
Nr. 60 Tradition + Moderne
Nr. 59 >Betriebsfahrt<
Nr. 58 Der Schöne und das Biest
Nr. 57 Sprachlos?
Nr. 56 Sind Sie krank ...
Nr. 55 Homines, dum docent, discunt.
Nr. 54 O.K.!
Nr. 53 Hurra, wir sparen!
Nr. 52 Jeanne d’Arc
Nr. 51 Ein Lob!
Nr. 50 Das ist das Leben!
Nr. 49 Bunsenbrenner
Nr. 48 Lässig
Nr. 47 >Schwarzer Humor<
Nr. 46 >no name<
Nr. 45 >Abwägen<
Nr. 44 >Alles Kacke oder was?<
Nr. 43 Auf die Mütze!
Nr. 42 >faber tearius<
Nr. 41 Ab-(Auf-)gebrüht
Nr. 40 Kastraten
Nr. 39 Blaue Hosen für ...
Nr. 38 Arroganz und Kompetenz
Nr. 37 flagranti
Nr. 36 In dubio pro reo
Nr. 35 Meister Hora
Nr. 34 Omnia tempus habent
Nr. 33 Zu kurz, zu knapp!
Nr. 32 Punkten Sie?
Nr. 31 Der Experte
Nr. 30 Non decipitur, qui scit se decipi
Nr. 29 Es babelt und wie!
Nr. 28 Macus Porcius Cato.
Nr. 27 >Guten Tag!<
Nr. 26 >Aus Mehreren Eines!<
Nr. 25 > ... and to go!
Nr. 24 Riechling?!
Nr. 23 De re coquinaria
Nr. 22 Tee und Poesie?
Nr. 21 Lesebühne ahoi!
Nr. 20 Mein SMS!
Nr. 19 DER Entrepreneur
Nr. 18 Es blüht so dumm ...
Nr. 17 St. Michael
Nr. 16•$16.000.000.000.000.000!
Nr. 15 BIO, BIO, OH, OH!
Nr. 14 TeeLädchen
Nr. 13 Werdet wie Kinder
Nr. 12 >True Love<
Nr. 11 >Sind Sie salopp?<
Nr. 10 >Amerika, Amerika ...<
Nr. 9 Kein Aroma?
Nr. 8 vox clamantis in deserto
Nr. 7 Mama, wieso kauen Kühe ...
Nr. 6 Basta!
Nr. 5 Glückshormon: >Flaneur<
Nr. 4 Ob schwarz oder braun
Nr. 3 Dienstleister
Nr. 2 tempus destructus
Nr. 1 Extravagant

 
Gerne können Sie auch diese Texte anklicken und Spaß haben.
 

Ihre Kritik ist gefragt, Sie wissen, Kritik, der Begriff ist neutral, nur meckern ist der Ziege ihr Freudenruf, Menschen können reden, schreiben...

 
Ihre Kritik:
Name:
E-Mail:
Kritik: