Foto: King's Teagarden Ladengeschäft am Kurfürstendamm in Berlin
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
 
 
 
Tee-Kolumne!

Werner F.J. Schmitt Teekolumne Tee BerlinTEE-Kolumne Nr. 19 DER Entrepreneur,
 
sagt Ihnen dieser hochtrabente Titel etwas? Könnte es ein Geburtshelfer sein? Ist es ein Professor der sich für das Fach: Entrepreneurship wichtig tut?

Richtig, es soll den Uni-Studenten der Weg zur Selbständigkeit auf gezeigt werden. Aber was für einen Weg? Geht es hier um seriöses Lernen von z.B. Warenkunde, oder geht es mehr um die Zielsetzung über Marketingstrategien superschnell Geld zu zählen, reich zu werden? Könnte es sein, daß Warenkunde den Kunden führt und Marketing den Käufer verführt?

Das Studienfach >Entrepreneurship< gibt es z.B. in Karlsruhe und in Berlin und mich würde sehr interessieren inwieweit die dort gelehrten Projekte von tiefer Warenkunde getragen werden und nicht nur von Mainstream-Gedankengut? Die klassische Definition einer Marke® geht eben viel tiefer, warenkundiger, als BIO, Großpackung, billig, Weltmeister, von Sympatisanten Ehrenpreise abstauben, etc., es braucht WARENKUNDE, tiefe Kompetenz.

Was passiert mit dem Tee wenn er unzureichend geschützt wird? Wie entwickelt sich das Teeblatt bestmöglich? Was ist ein Genußmittel, ein Sortiment? Welchen Wert hat eine Ware tatsächlich, wenn sie unqualifiziert, früher sagte man >marktschreierisch< an den Mann gebracht wird?

Tee, echter Tee, er ist ein unglaubliches Sensibelchen und ein Fehler ist schon einer zuviel. Wer nicht warenkundig ist, der macht Fehlerserien und wer als Käufer glaubt ohne zu wissen, er wird diese Fehler teuer bezahlen, siehe John Ruskin, die Definition zwischen >billig und preiswert<.

Den Anbieter fordern, Löcher in den Bauch fragen, prüfen, mit echter Fachliteratur der Warenkundigen, ob das Produktloblied auch richtig ist oder nur so klingt als wäre es es.
 
Ihr jo smith
 
Diese Kolumne gibt es jede Woche NEU, die nächsten drei Themen:
 
Nr. 18 Es blüht so dumm ...
Nr. 17 St. Michael
Nr. 16•$16.000.000.000.000.000!

 

Es gab bereits:
Nr. 99 Bechern Sie noch...
Nr. 98 KaffeeSubKultur
Nr. 97 teabags
Nr. 96 wellnessmarketingting
Nr. 95 Einfach verduften
Nr. 94 teeismus-DADA
Nr. 93 Der Geist aus der Flasche
Nr. 92 Tee(TanteEmma)Laden
Nr. 91 brandnew®
Nr. 90 GutMensch und Tee
Nr. 89 Korrespondenz zwischen über Fortschritt
Nr. 88 Namen sind Schall und Rauch
Nr. 87 Gibt es sie, die Kräuterhexe
Nr. 86 Weltboulevard KURFÜRSTENDAMM
Nr. 85 Mögen Sie Tein?
Nr. 84 Billig = Preiswert, oder wertanalytischer Warenwert!
Nr. 83 beware of trickster
Nr. 82 Nackt ist schön?
Nr. 81 WasserFlaschen!
Nr. 80 Mundus vult decipi ...
Nr. 79 teeOlogie®?
Nr. 78 veni, vidi, vici!
Nr. 77 Bist du GaGa?
Nr. 76 >NEU ist alt!<
Nr. 75 Werte, werte, es ...
Nr. 74 no-holds-barred-campain!
Nr. 73 Alles gut!
Nr. 72 RUDOLF CARACCIOLA
Nr. 71 30° weniger?
Nr. 70 TEAGARDEN
Nr. 69 KulturGut!
Nr. 68 Ach was ...
Nr. 67 >HEUREKA<
Nr. 66 Till Eulenspiegel
Nr. 65 Der Traum vom Fliegen
Nr. 64 Solidarität!
Nr. 63 Nackte Tatsachen!
Nr. 62 alter, altera, alterum ...
Nr. 61 Nomen est omen!
Nr. 60 Tradition + Moderne
Nr. 59 >Betriebsfahrt<
Nr. 58 Der Schöne und das Biest
Nr. 57 Sprachlos?
Nr. 56 Sind Sie krank ...
Nr. 55 Homines, dum docent, discunt.
Nr. 54 O.K.!
Nr. 53 Hurra, wir sparen!
Nr. 52 Jeanne d’Arc
Nr. 51 Ein Lob!
Nr. 50 Das ist das Leben!
Nr. 49 Bunsenbrenner
Nr. 48 Lässig
Nr. 47 >Schwarzer Humor<
Nr. 46 >no name<
Nr. 45 >Abwägen<
Nr. 44 >Alles Kacke oder was?<
Nr. 43 Auf die Mütze!
Nr. 42 >faber tearius<
Nr. 41 Ab-(Auf-)gebrüht
Nr. 40 Kastraten
Nr. 39 Blaue Hosen für ...
Nr. 38 Arroganz und Kompetenz
Nr. 37 flagranti
Nr. 36 In dubio pro reo
Nr. 35 Meister Hora
Nr. 34 Omnia tempus habent
Nr. 33 Zu kurz, zu knapp!
Nr. 32 Punkten Sie?
Nr. 31 Der Experte
Nr. 30 Non decipitur, qui scit se decipi
Nr. 29 Es babelt und wie!
Nr. 28 Macus Porcius Cato.
Nr. 27 >Guten Tag!<
Nr. 26 >Aus Mehreren Eines!<
Nr. 25 > ... and to go!
Nr. 24 Riechling?!
Nr. 23 De re coquinaria
Nr. 22 Tee und Poesie?
Nr. 21 Lesebühne ahoi!
Nr. 20 Mein SMS!

 
Gerne können Sie auch diese Texte anklicken und Spaß haben.
 

Ihre Kritik ist gefragt, Sie wissen, Kritik, der Begriff ist neutral, nur meckern ist der Ziege ihr Freudenruf, Menschen können reden, schreiben...

 
Ihre Kritik:
Name:
E-Mail:
Kritik: