Foto: King's Teagarden Ladengeschäft am Kurfürstendamm in Berlin
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
 
 
 
Tee-Kolumne!

Werner F.J. Schmitt Teekolumne Tee BerlinTEE-Kolumne Nr. 37 flagranti
 
Sie kennen es mit dem weiteren Wort in flagranti und er hat keinen guten Ruf, dieser Spruch. Man hat ihn bei einer nicht so koscheren Tat erwischt, bei noch brennendem Verbrechen gefasst. Leider geschieht dies HEUTE bei vielen Lockangeboten ohne Folgen.

Kunde bekommt Feuer, Kunde kauft, Kunde wird verführt etwas zu tun, was er bei klarem Verstand, bei sachlicher Information nie täte.

Der Geschäftsmann zählt nur das Geld und nicht Warenwert = Geldwert! Schon der € hatte seine Wertigkeit gegen die DM nur bei exakter Prüfung und Rechnung.

Ich rechne noch heute mit dem Faktor zwei und dann wird klar, wir haben eine dicke Inflation, nur wer merkt es? Wenn ein Plastikbecher mit dem neumodischen Tee, der keiner ist, € 3,50 also DM 7,00 kostet, was ist das denn? Wenn ich für eine Flasche Wasser, es ist häufig deutlich weniger Qualität als das aus dem Wasserhahn, € 1,50 also DM 3,00 zahlen muß?

Im sixpak geht dies schon ganz schön ins Geld, jetzt beginnt ja wieder die Zeit der Schwertransporte von Flaschenwasser und warum? Tee mit Berliner Leitungswasser, oder Wasser aus dem Hahn in Bremen oder Hamburg oder München, wo ist das Problem? Habe ich Sie nun in flagranti ertappt? Nicht so ganz, denn Sie betrügen im Prinzip sich selbst, studieren Sie die Trinkwasserverordnung und dann die Mineralwasserverordnung und dann sehen Sie wo der Hase im Pfeffer liegt und Sie ertappen die meisten sixpak-distributer in flagranti, sie brennen und leuchten für wenig bis nix!

Ihr Jo Smith

 
Diese Kolumne gibt es jede Woche NEU, die nächsten drei Themen:
 
Nr. 36 In dubio pro reo
Nr. 35 Meister Hora
Nr. 34 Omnia tempus habent

 

Es gab bereits:
Nr. 99 Bechern Sie noch...
Nr. 98 KaffeeSubKultur
Nr. 97 teabags
Nr. 96 wellnessmarketingting
Nr. 95 Einfach verduften
Nr. 94 teeismus-DADA
Nr. 93 Der Geist aus der Flasche
Nr. 92 Tee(TanteEmma)Laden
Nr. 91 brandnew®
Nr. 90 GutMensch und Tee
Nr. 89 Korrespondenz zwischen über Fortschritt
Nr. 88 Namen sind Schall und Rauch
Nr. 87 Gibt es sie, die Kräuterhexe
Nr. 86 Weltboulevard KURFÜRSTENDAMM
Nr. 85 Mögen Sie Tein?
Nr. 84 Billig = Preiswert, oder wertanalytischer Warenwert!
Nr. 83 beware of trickster
Nr. 82 Nackt ist schön?
Nr. 81 WasserFlaschen!
Nr. 80 Mundus vult decipi ...
Nr. 79 teeOlogie®?
Nr. 78 veni, vidi, vici!
Nr. 77 Bist du GaGa?
Nr. 76 >NEU ist alt!<
Nr. 75 Werte, werte, es ...
Nr. 74 no-holds-barred-campain!
Nr. 73 Alles gut!
Nr. 72 RUDOLF CARACCIOLA
Nr. 71 30° weniger?
Nr. 70 TEAGARDEN
Nr. 69 KulturGut!
Nr. 68 Ach was ...
Nr. 67 >HEUREKA<
Nr. 66 Till Eulenspiegel
Nr. 65 Der Traum vom Fliegen
Nr. 64 Solidarität!
Nr. 63 Nackte Tatsachen!
Nr. 62 alter, altera, alterum ...
Nr. 61 Nomen est omen!
Nr. 60 Tradition + Moderne
Nr. 59 >Betriebsfahrt<
Nr. 58 Der Schöne und das Biest
Nr. 57 Sprachlos?
Nr. 56 Sind Sie krank ...
Nr. 55 Homines, dum docent, discunt.
Nr. 54 O.K.!
Nr. 53 Hurra, wir sparen!
Nr. 52 Jeanne d’Arc
Nr. 51 Ein Lob!
Nr. 50 Das ist das Leben!
Nr. 49 Bunsenbrenner
Nr. 48 Lässig
Nr. 47 >Schwarzer Humor<
Nr. 46 >no name<
Nr. 45 >Abwägen<
Nr. 44 >Alles Kacke oder was?<
Nr. 43 Auf die Mütze!
Nr. 42 >faber tearius<
Nr. 41 Ab-(Auf-)gebrüht
Nr. 40 Kastraten
Nr. 39 Blaue Hosen für ...
Nr. 38 Arroganz und Kompetenz

 
Gerne können Sie auch diese Texte anklicken und Spaß haben.
 

Ihre Kritik ist gefragt, Sie wissen, Kritik, der Begriff ist neutral, nur meckern ist der Ziege ihr Freudenruf, Menschen können reden, schreiben...

 
Ihre Kritik:
Name:
E-Mail:
Kritik: