Foto: King's Teagarden Ladengeschäft am Kurfürstendamm in Berlin
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
 
 
 
Tee-Kolumne!

Werner F.J. Schmitt Teekolumne Tee BerlinTEE-Kolumne Nr. 49 Bunsenbrenner
 
auch in der Molekularen Küche wird der Bunsenbrenner zum Erhitzen von Speisen verwendet. Das berühmte ostfriesen Teelicht oder Stövchen, der Rechaud und eine Reihe weiterer Folterinstrumenten kennt, braucht, nutzt der gelernte Teetrinker.

Der Tee braucht das, er fühlt sich glühend heiß besonders wohl. Auf dem Teelicht zeigt er sein Wohlbefinden indem er blubbert und so dafür sorgt, daß sich viele Konsumenten ihre Geschmacksorgane lädieren.

Robert Wilhelm Bunsen (1811-99), war er auch Teeliebhaber?, hat er in seinem Heidelberger Labor, wenn gerade kein Versuch mit der analytischen Chemie anstand, einfach seine Teekanne auf die Gasflamme gestellt und welche Freude, der Tee nahm an Konzentration und Farbe zu, so wie dies HEUTE die Stövchennutzer erleben. Was allen, die das Genußmittel mit seiner fragilen Aromakonstruktion, so maltretieren nicht klar ist, das was bei Tee Geld kostet, das ist im Nu perdu . Also, Fenster auf, >á leau< rauß rufen (oder bahnfrei) und das Stövchen so entsorgen.

Das Heißhalten ist, egal wie, immer kontraproduktiv, aber die Teeliebhaber lieben es ihren Tee sadistisch zu malträtieren, glühend heiß und ständig verfügbar muß er sein, auch wenn er dann >bäh< schmeckt!

Wohl bekomms!
Ihr Jo Smith

 
Diese Kolumne gibt es jede Woche NEU, die nächsten drei Themen:
 
Nr. 48 Lässig
Nr. 47 >Schwarzer Humor<
Nr. 46 no name

 

Es gab bereits:
Nr. 99 Bechern Sie noch...
Nr. 98 KaffeeSubKultur
Nr. 97 teabags
Nr. 96 wellnessmarketingting
Nr. 95 Einfach verduften
Nr. 94 teeismus-DADA
Nr. 93 Der Geist aus der Flasche
Nr. 92 Tee(TanteEmma)Laden
Nr. 91 brandnew®
Nr. 90 GutMensch und Tee
Nr. 89 Korrespondenz zwischen über Fortschritt
Nr. 88 Namen sind Schall und Rauch
Nr. 87 Gibt es sie, die Kräuterhexe
Nr. 86 Weltboulevard KURFÜRSTENDAMM
Nr. 85 Mögen Sie Tein?
Nr. 84 Billig = Preiswert, oder wertanalytischer Warenwert!
Nr. 83 beware of trickster
Nr. 82 Nackt ist schön?
Nr. 81 WasserFlaschen!
Nr. 80 Mundus vult decipi ...
Nr. 79 teeOlogie®?
Nr. 78 veni, vidi, vici!
Nr. 77 Bist du GaGa?
Nr. 76 >NEU ist alt!<
Nr. 75 Werte, werte, es ...
Nr. 74 no-holds-barred-campain!
Nr. 73 Alles gut!
Nr. 72 RUDOLF CARACCIOLA
Nr. 71 30° weniger?
Nr. 70 TEAGARDEN
Nr. 69 KulturGut!
Nr. 68 Ach was ...
Nr. 67 >HEUREKA<
Nr. 66 Till Eulenspiegel
Nr. 65 Der Traum vom Fliegen
Nr. 64 Solidarität!
Nr. 63 Nackte Tatsachen!
Nr. 62 alter, altera, alterum ...
Nr. 61 Nomen est omen!
Nr. 60 Tradition + Moderne
Nr. 59 >Betriebsfahrt<
Nr. 58 Der Schöne und das Biest
Nr. 57 Sprachlos?
Nr. 56 Sind Sie krank ...
Nr. 55 Homines, dum docent, discunt.
Nr. 54 O.K.!
Nr. 53 Hurra, wir sparen!
Nr. 52 Jeanne d’Arc
Nr. 51 Ein Lob!
Nr. 50 Das ist das Leben!

 
Gerne können Sie auch diese Texte anklicken und Spaß haben.
 

Ihre Kritik ist gefragt, Sie wissen, Kritik, der Begriff ist neutral, nur meckern ist der Ziege ihr Freudenruf, Menschen können reden, schreiben...

 
Ihre Kritik:
Name:
E-Mail:
Kritik: