Foto: King's Teagarden Ladengeschäft am Kurfürstendamm in Berlin
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
Teekanne
 
 
 
Tee-Kolumne!

Werner F.J. Schmitt Teekolumne Tee BerlinTEE-Kolumne Nr. 52 Jeanne d’Arc
 
oder Jehanne la Pucelle, fille de Dieu, dies war das Credo einer durchsetzungsstarken Frau.

Der französische Präsident will diese Befreierin nun für sich instrumentalisieren. Uns fehlt eine >Johanna des Tees<. Eine die überall da auftaucht, wo dieses herrausragende Genußmittel in Büchsen, Filtern, Gerätschaften, Methoden verkommt.

Die junge Generation ist schon so sehr Teebeutel gebeutelt, daß sie gar keine Fantasie hat, was ECHTER TEE für sie an Wert sein könnte. Sie sind, wie damals im 15.JH die Franzosen, die Gefangenen der Zeitsparmaschine. Die >Engländer< unserer Zeit, die Marketingstrategen, sie besetzen alle Felder die etwas mit Muse, mit Eleganz, mit Genußvielfalt zu tun haben. Die Argumente sind: Schneller, weiter, besser, billiger. Wer taucht denn da so tief ein, wer hat den Mut von >Johanna<, die Kreativität von Alexander dem Großen, die Toleranz von Friedrich dem II.?

Die Rattenfänger von Hameln, sie haben Hochkonjunktur, wer den größten Popanz aufbaut und die ungeprüften Statements nur lange und kräftig genug penetriert, er fährt die Kohle ein und führt alle Johannas auf den Scheiterhaufen, irgendwann ist dann Schluß mit >two leafs and a bud, handmade<. Teabags oder gar Pillen oder Konzentrate, Auszüge aus Teeblättern, sie brauchen keine Muse, sie sind immer und überall verfügbar, in hübschen Döschen, feinen Fläschchen, zauberhaften Maschinchen.

Wohl bekomms!
Ihr Jo Smith

 
Diese Kolumne gibt es jede Woche NEU, die nächsten drei Themen:

Nr. 51 Ein Lob!
Nr. 50 Das ist das Leben!

Nr. 49 Bunsenbrenner
 

Es gab bereits:
Nr. 99 Bechern Sie noch...
Nr. 98 KaffeeSubKultur
Nr. 97 teabags
Nr. 96 wellnessmarketingting
Nr. 95 Einfach verduften
Nr. 94 teeismus-DADA
Nr. 93 Der Geist aus der Flasche
Nr. 92 Tee(TanteEmma)Laden
Nr. 91 brandnew®
Nr. 90 GutMensch und Tee
Nr. 89 Korrespondenz zwischen über Fortschritt
Nr. 88 Namen sind Schall und Rauch
Nr. 87 Gibt es sie, die Kräuterhexe
Nr. 86 Weltboulevard KURFÜRSTENDAMM
Nr. 85 Mögen Sie Tein?
Nr. 84 Billig = Preiswert, oder wertanalytischer Warenwert!
Nr. 83 beware of trickster
Nr. 82 Nackt ist schön?
Nr. 81 WasserFlaschen!
Nr. 80 Mundus vult decipi ...
Nr. 79 teeOlogie®?
Nr. 78 veni, vidi, vici!
Nr. 77 Bist du GaGa?
Nr. 76 >NEU ist alt!<
Nr. 75 Werte, werte, es ...
Nr. 74 no-holds-barred-campain!
Nr. 73 Alles gut!
Nr. 72 RUDOLF CARACCIOLA
Nr. 71 30° weniger?
Nr. 70 TEAGARDEN
Nr. 69 KulturGut!
Nr. 68 Ach was ...
Nr. 67 >HEUREKA<
Nr. 66 Till Eulenspiegel
Nr. 65 Der Traum vom Fliegen
Nr. 64 Solidarität!
Nr. 63 Nackte Tatsachen!
Nr. 62 alter, altera, alterum ...
Nr. 61 Nomen est omen!
Nr. 60 Tradition + Moderne
Nr. 59 >Betriebsfahrt<
Nr. 58 Der Schöne und das Biest
Nr. 57 Sprachlos?
Nr. 56 Sind Sie krank ...
Nr. 55 Homines, dum docent, discunt.
Nr. 54 O.K.!
Nr. 53 Hurra, wir sparen!

 
Gerne können Sie auch diese Texte anklicken und Spaß haben.
 

Ihre Kritik ist gefragt, Sie wissen, Kritik, der Begriff ist neutral, nur meckern ist der Ziege ihr Freudenruf, Menschen können reden, schreiben...

 
Ihre Kritik:
Name:
E-Mail:
Kritik: